Skip to main content

Allgemeine Hinweise zum Thema Recht

Die Beiträge sind an die Allgemeinheit gerichtete Darstellungen und Erörterungen von Rechtsfragen und Rechtsfällen in den Medien im Sinne von § 2 des Rechtsdienstleistungsgesetzes. Rechtliche Prüfungen des Einzelfalls in konkreten fremden Angelegenheiten finden insoweit nicht statt. Die Informationen dienen der Wissensvermittlung und Weiterbildung von Radfahrern, damit diese sich ordnungsgemäß, aber auch sicher und rücksichtsvoll im öffentlichen Verkehrsraum bewegen können.
Inhalte sind im Wesentlichen die das Radfahren betreffenden Verkehrsvorschriften sowie die rechtlichen Folgen, die im Falle der Nichtbeachtung erwachsen können. Erörterungen und Kommentierungen orientieren sich überwiegend an Beispielen der herrschenden Rechtsprechung. Unbenommen davon spiegeln sie die Meinung des Verfassers wieder und erheben nicht den Anspruch auf Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität und Verbindlichkeit. Haftungsansprüche jeglicher Art gegenüber den Autoren oder sonstigen Verantwortlichen können daraus nicht abgeleitet werden.
Im Übrigen wird empfohlen, im konkreten Einzelfall bei Bedarf einen Rechtsanwalt des Vertrauens zu konsultieren.